Rechte des käufers bei fernabsatzvertrag

Der Verkäufer hat diese Informationen in klarer Weise und in einem den verwendeten Kommunikationsmittel angemessenen Format (z.B. in den Bedingungen eines schriftlichen Vertrages oder mündlich bei Telefonischenkäufen) zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie einen Service wie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder einen Reinigungsservice erwerben, können Sie in der Regel bis zu sieben Arbeitstage ab dem Tag nach Vertragsabschluss kündigen. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Verbraucher ausdrücklich anerkennen, dass sie verpflichtet sind, bei der Bestellung zu zahlen. Wenn Sie eine Schaltfläche oder eine ähnliche Funktion verwenden, um dem Verbraucher die Bestellung zu ermöglichen, muss dies leicht lesbar mit den Worten ”Bestellung mit Zahlungsverpflichtung” gekennzeichnet werden; Sie können verschiedene Ausdrücke verwenden, wie z. B. ”Jetzt kaufen”, ”Jetzt bezahlen” oder ”Kauf bestätigen”, sofern sie einen ähnlichen Effekt haben. Wenn Sie diese Anforderung nicht erfüllen, ist der Verbraucher nicht an den Vertrag gebunden. Dieser Vertrag wurde aufgrund der Verpflichtung erstellt, Verträge für die über das Internet ausgeführten Verkäufe gemäß der im Amtsblatt vom 27.11.2014 veröffentlichten Verordnung über die Durchführung von Fernverträgen und -grundsätzen abzuschließen, und die Nummer 29188 und seine Artikel lauten wie folgt. RECHTS VON DER AUSZUG Der Käufer ist berechtigt, von seinem Rücktrittsrecht gebrauchen zu können, indem er die Produkte ohne rechtliche oder strafrechtliche Haftung und ohne jede Rechtfertigung daher innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Lieferung der produkte anaddress, sofern sie/ihre/ihre benannte Person/Person/Person/Person in den Fernabsatzverträgen zur Verfügung stellt. Jegliche Aufwendungen, die aus dem Widerrufsrecht entstehen, entstehen dem Verkäufer.

4.4 Dem KÄUFER ist bekannt, dass das in Artikel 15 der Fernabsatzverordnung Nr. 29188 vom 27. November 2014 vorgesehene Widerrufsrecht für den auf den Plattformen der Website bereitgestellten Dienst nicht möglich ist. Der KÄUFER akzeptiert, dass er von der Aussage kenntnis, dass ”die Verträge im Zusammenhang mit den Dienstleistungen, die sofort im elektronischen Umfeld erbracht werden, und die an den Verbraucher gelieferten Waren sofort”. Wir gehen davon aus, dass der Verbraucher das Recht hat, innerhalb von vierzehn Tagen ab Vertragsschluss oder ohne rechtliche und strafrechtliche Verantwortung oder ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, und wir sind verpflichtet, die Ware ab dem Tag der Mitteilung der Widerrufsmitteilung an den Verkäufer oder Anbieter zurückzunehmen. Wenn Sie Zweifel an Ihrer gesetzlichen Verpflichtung beim Fernabsatz haben, nehmen Sie Rechtsberatung in Anspruch. 4.1. Auf der Website www.bisaat.com erklärt BUYER, dass die Produkte, die Gegenstand des Vertrages sind, die Grundqualifikationen, den Verkaufspreis und die Zahlungsmethode sowie die vorläufigen Informationen über die Lieferung gelesen und informiert haben und die notwendige Bestätigung im elektronischen Umfeld gegeben haben. Aber es gibt einige Verträge, die Sie nicht kündigen können, nur weil Sie Ihre Meinung ändern, einschließlich: Sie müssen mit dem Verbraucher vereinbart haben, wenn er für die Rücksendung der Waren bezahlen soll, die Sie abholen werden (wenn sie zum Beispiel zu groß sind, um per Post zurückzukehren).

Das müssen Sie in Ihrem Vertrag deutlich machen. Artikel 12- Bevollmächtigte Gericht und Vollstreckungsstellen Im Streitfall, die sich aus der Durchführung dieses Vertrags ergeben, sind Schiedsausschüsse für Verbraucher und verbrauchergerichte in Istanbul bis zu dem Wert genehmigt, der im Dezember eines jeden Jahres vom Ministerium für Industrie und Handel erklärt wurde.